Wie viel kann ich sparen?


Los geht’s: hier findest du einen Rechner, mit dem du deine persönliche Ersparnis berechnen kannst, sowie ein paar Beispielrechnungen.

Hohe Anschaffungskosten?

Das ist ein Trugschluss! Der hohe Kaufpreis der LEDs wird durch die lange Lebensdauer mehr als wettgemacht. Für 25000 h Beleuchtung brauchst du:

25 Glühbirnen à 1 € = 25 €
1 LED à 20 €

Preisvorteil durch LEDs: 5 €

Fazit: LEDs sind effektiv sogar günstiger in der Anschaffung als Glühbirnen!

Halogenlampen sind nicht besser!

Auch “effiziente” Halogenlampen können es mit der LED in Sachen Sparsamkeit nicht aufnehmen. Nehmen wir als Beispiel wieder unsere 60-Watt Birne, die drei Stunden am Tag brennt.

Kosten der Glühbirne pro Jahr: 18,88 €
Kosten einer entsprechenden Halogenlampe pro Jahr: 15,10 €
Kosten einer entsprechenden LED pro Jahr: 3,15 €

Ersparnis der Halogenlampe gegenüber der Glühbirne: 3,78 €
Ersparnis der LED gegenüber der Glühbirne: 15,73 €

Beispiel 1 – Wohnzimmerbeleuchtung

In deinem Wohn- und Esszimmer brennen zwei 60-Watt-Birnen. Jede der Birnen brennt täglich im Schnitt etwa drei Stunden.

Kosten für Glühbirnen pro Jahr: 37,75 €
Kosten für entsprechende LEDs pro Jahr: 6,29 €

Dadurch sparst du pro Jahr: 31,46 €

Beispiel 2 – Deutschland spart

Nehmen wir an, für jeden Deutschen (etwa 82 Mio) brenne eine 60-Wattbirne.

Leistung der Glühbirnen: 4920 MW
Leistung der entsprechenden LEDs: 820 MW

Leistungsersparnis: 4100 MW

Man könnte also auf die drei leistungsstärksten Atomkraftwerke in Deutschland verzichten.

Beispiel 3 – Zweipersonenhaushalt

Berechnen wir beispielhaft den Stromverbrauch eines Zweipersonenhaushaltes was die Leuchtmittel anbetrifft. Nehmen wir an, in dem Haushalt brennen folgende Birnen im Durchschnitt eine Stunde pro Tag:

  • Schlafzimmer
    2 Nachttischlampen à 25 Watt
    1 Deckenlampe à 60 Watt
  • Arbeitszimmer/Wohnbereich
    2 Schreibtischlampen à 40 Watt
    1 Deckenlampe à 60 Watt
    1 Stehlampe à 40 Watt
  • Küche/Essbereich 
    3 Spots zum beleuchten der Arbeitsfläche à 25 Watt
    1  Lampe über dem Esstisch à 60 Watt
  • Bad
    1 Deckenleuchte à 40 Watt
    1 Spot zur Beleuchtung des Spiegels à 25 Watt
  • Flur
    1 Deckenleuchte à 40 Watt
Kosten der Glühbirnen pro Jahr: 54,88 €
Kosten der entsprechenden LEDs pro Jahr: 9,15 €

Ersparnis pro Jahr: 45,73 €

Jetzt bist du an der Reihe! Laufe mal durch deine Wohnung und schau nach, wo du noch welche Glühbirnen hängen hast. Dann kannst du diese Zahlen in den Rechner eingeben und erfährst, was du im Jahr sparen würdest, wenn du auf LEDs umsteigst.
 

Ersparnis-Rechner
Bei mir brennen noch folgende Glühbirnen:
25W: Stück, durchschnittlich   Stunden/Tag.
40W: Stück, durchschnittlich   Stunden/Tag.
60W: Stück, durchschnittlich   Stunden/Tag.
75W: Stück, durchschnittlich   Stunden/Tag.


Stromkosten der Glühbirnen pro Jahr: €.
Stromkosten entsprechender LEDs pro Jahr: €.


Du kannst also € pro Jahr sparen.

Alle Rechnungen basieren auf dem Durchschnitts-Strompreis von 28,73 Cent/kWh. (Quelle: BDEW-Strompreisanalyse Mai 2013)